Bildung kommt ins Gleichgewicht

Vom November 2015 bis Mai 2017 hat das Kollegium an regelmäßigen Fortbildungen  zum Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm nach Dorothea Beigel teilgenommen. Finanziert wurde dieses Projekt sowie die Anschaffung der Bewegungskalender und Ballkissen durch die AOK Hessen.

Da Forschungen ergeben haben, dass Schulnoten nicht nur mit den Wahrnehmungsbereichen Hören und Sehen zu tun haben, sondern im besonderen Maße auch mit Gleichgewicht, finden nun täglich im Unterricht unsere sogenannten „Schneckeübungen“ statt. Hierbei handelt es sich um kleine Bewegungssequenzen, die das Gleichgewicht der Kinder nachhaltig verbessern werden.